Navigation

Muskatwein

Im Elsass werden zwei Muskatvarianten angebaut.

Der sogenannte „feinkörnige“ oder „elsässische“ Muskat ist seit Anfang des 16. Jahrhunderts im Elsass vorzufinden (und kommt etwa in den Werken des großen elsässischen Dichters Fischart vor). Den Muskat-Ottonel gibt es seit Mitte des 19. Jahrhunderts im Elsass. Durch seine trockene Note unterscheidet er sich von den lieblichen Muskatweinen Südfrankreichs, und seine Geschmacksintensität verkörpert das ganze Aroma der frischen Frucht.

Die Muskatwein

Muscat


1 Flasche 0.75 L